Gemeinschaftsordnung (bei Eigentumswohnungen)

Eine Gemeinschaftsordnung in Wohnungseigentumsanlagen könnte man als eine Art Satzung der Eigentümergemeinschaft betrachten. Eine Gemeinschaftsordnung – die prinzipiell von der Teilungserklärung zu unterscheiden ist – muss nicht zwingend beschlossen werden, kann...

Grenzbebauung

Grenzbebauung bezeichnet eine Bebauung unmittelbar an der Grundstücksgrenze. Als „Bebauung“ gilt in diesem Sinne nicht nur ein Gebäude, sondern auch eine massive Mauer. Laut Bebauungsplan kann eine Grenzbebauung vorgeschrieben werden. Ansonsten ist üblicherweise für...

Grundbuch

Das Grundbuch ist ein öffentliches Register und wird beim zuständigen Grundbuchamt geführt; in Bonn ist es das Amtsgericht in der Wilhelmstraße 23. Das Grundbuch besteht aus: dem Bestandsverzeichnis mit Angabe der zum Eigentum gehörenden Grundstücke (nach laufenden...

Grundbuchauszug

Beim zuständigen Grundbuchamt kann der Grundstückseigentümer Einsicht in das Grundbuch bzw. einen Grundbuchauszug beantragen. In Bonn hat das Grundbuchamt seinen Sitz im Amtsgericht Bonn, Wilhelmstraße 21, 53111 Bonn. Als öffentlich bestellte und vereidigte...

Grunddienstbarkeit

Aus dem Wort „Grund“ und „Dienstbarkeit“ ergibt sich, dass mit Grunddienstbarkeiten Lasten, Beschränkungen oder Rechte bezeichnet werden, die sich auf ganz bestimmte Grundstücke beziehen – nicht etwa auf die Grundstückseigentümer! In der Regel gibt es ein herrschendes...