Barwertfaktoren

Bei den Barwertfaktoren handelt sich um  finanzmathematische Faktoren. In der Wertermittlung unterscheidet man bezüglich zukünftiger Zahlungsflüsse den Barwertfaktor für die Kapitalisierung (siehe auch unter “Kapitalisierungsfaktor“) und den Barwertfaktor...

Baugesetzbuch

Das Baugesetzbuch BauGB bezieht sich auf die wichtigsten rechtlichen Fragen, die rundherum mit dem Bauen zu tun haben. Abgesehen von vielen sehr komplexen Aspekten des Baurechts (z.B. städtebauliche Entwicklungsmaßnahmen für ein Gebiet, Enteignung von Grundstücken)...

Bauland, Bauerwartungsland

Als “Bauland” bzw. gemäß ImmoWertV als “Baureifes Land” bezeichnet man Grundstückflächen, die bebaut werden dürfen. Das heißt, die öffentlich-rechtlichen Vorschriften lassen eine Bebauung zu (in der Regel nach dem Baugesetzbuch BauGB §§ 30, 33,...

Baulasten, Baulastenverzeichnis

Bei einer Baulast handelt es sich nicht – wie häufig fälschlicherweise von Laien angenommen – um Bodenverunreinigungen oder Belastungen mit baulichen Anlagen. Eine Baulast bezeichnet eine zwar freiwillige, aber als öffentlich-rechtlich zu klassifizierende...

Baunebenkosten

Die beim Bau angefallenen Honorare für Architekten, Statiker und Gut­achter, öf­fentliche Gebühren, Notar- und Gerichtsgebühren sowie Kosten der Zwischenfinan­zie­rung und sonstige Nebenkosten bezeichnet man als Baunebenkosten (Kostengruppen 730 und 771 der DIN 276)....